U19 (A-Junioren) 2016/17

Alles rund um das Oberliga-Team, die Nachwuchs-Teams, die FCC-Frauenmannschaft und die Traditionself des FC Carl Zeiss Jena

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon Jenajena » 30. April 2017, 15:22

Braunschweig holt in Hannover einen Punkt und hat damit jetzt drei Punkte Vorsprung vor dem FCC.
Bei einer eigenen Tordifferenz von -29 gegenüber -15 des BTSV müsste am nächsten Wochenende bei RB schon etwas mehr als aussergewöhnliches passieren... .
Da nun Braunschweig statt des FCC den Klassenerhalt schafft, sollte die Motivation gegen die Eintracht im Pokalfinale in Berlin in zwei Wochen gleich noch ein Stück höher sein.
Jenajena
 
Registriert: 28.06.2005
Wohnort: Weimar
Lieblingsverein: Jena

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon jediefe » 30. April 2017, 15:26

Damit ist das Thema Klassenerhalt wirklich endgültig erledigt. Das ist schon arg enttäuschend, wenngleich auch nicht unverdient, wenn man den gesamten Saisonverlauf betrachtet.
Ég er kominn heim.
ÁFRAM ÍSLAND!
Benutzeravatar
jediefe
Admin
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 24.09.2006
Wohnort: Landkreis Offenbach
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena II

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon der saalfelder » 30. April 2017, 16:08

Jens hat geschrieben:Es ging in Minute 1 mit 2 Großchancen auf jeder Seite los. Dann spielte 30 Minuten nur Bremen und hatte auch gute Chancen. Die letzte Viertelstunde konnten wir ausgeglichener gestalten mit unsererseits guten (eine 100%ige) Chancen. Kurz vor der Pause dann für Bremen noch eine Chance der Marke 1000%ig die an den Pfosten klatschte.
Nach dieser Chance meinte Spion Hotsch, dass das Spiel nur Jena gewinnen kann.


Abseits vom sportlich schlechten Ergebnis war es schon witzig, wie Hotsch auf die nicht immer so objektiven Kommentare und Zurufe des Fachpublikums in seinem direkten Umfeld antwortete und direkt der verbale Konter, vorrangig seitens des Fachpublikums kam... :mrgreen:

Geholfen hat es leider nüscht. :blush:
Zuletzt geändert von der saalfelder am 30. April 2017, 17:54, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn es einfach wäre, dann würden es die anderen machen.

Den Tag, da ich den FC Carl Zeiss Jena verlasse, wird einst mein Grabstein melden. (Christoph Dieckmann)
Benutzeravatar
der saalfelder
 
Registriert: 24.06.2005
Wohnort: Weltstadt Saalfeld
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss JENA

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon 1977 » 30. April 2017, 17:03

Nach dem Abstieg der B letzte Saison folgen A und wohl auch C dieses Spieljahr. Gute Nachwuchsarbeit sieht anders aus.
Dégage !
Benutzeravatar
1977
FMT
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 10.10.2005
Wohnort: Hh
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena e.V.

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon Jens » 30. April 2017, 17:31

Bilder vom gestrigen Spiel der A gegen Werder und den Spionen und Beobachtern gibt's jetzt >>> hier >>>
Benutzeravatar
Jens
Admin
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 12.06.2005
Wohnort: München
Lieblingsverein: FCC

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon Töpfer » 30. April 2017, 17:51

Das sehe ich auch so. Anscheinend wurden da erhebliche Fehler begangen. Sollte unbedingt analysiert und ausgewertet werden.
Töpfer
 
Registriert: 09.12.2009
Lieblingsverein: Fc Carl Zeiss Jena

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon da Silva » 2. Mai 2017, 09:18

1977 hat geschrieben:Nach dem Abstieg der B letzte Saison folgen A und wohl auch C dieses Spieljahr. Gute Nachwuchsarbeit sieht anders aus.

Ist jetzt nicht eher das eingetreten, was man als "Normalfall" für einen Regionalligisten bezeichnen kann und war nicht die vorherige Konstellation mit teilweise A-, B- und C-Junioren in den jeweils höchsten Spielklassen ein absoluter Glücksumstand.

Bitte nicht falsch verstehen, aber für einen Regionalligisten war das, was wir in den letzten Jahren erlebt haben, in meinen Augen nicht normal - trotz zertifiziertem NWLZ. Es ist kein Zufall, dass aus unserer Staffel mit Cottbus und dem JFV Nordwest (Oldenburg) auch die Mannschaften absteigen, deren 1. Mannschaften in den niedrigsten Ligen spielen. In der Weststaffel stehen die U19 der Regionalligisten Rot-Weiss Essen, Viktoria Köln und Wuppertaler SV auf den letzten 3 Plätzen und im Süden sind die Stuttgarter Kickers als Letzter weit abgeschlagen.

Im Kampf um die talentiertesten Spieler der Region - den Begriff muss man sehr weit fassen - ist eine Perspektive im Profifußball ab Liga 3 aufwärts fast schon Pflicht, um für junge Kicker attraktiv zu sein. Umso wichtiger wäre ein Aufstieg der 1. Mannschaft in meinen Augen auch für die U17 und die U19. Union, Chemnitz, Halle und Magdeburg kämpfen derzeit in der A-Junioren Regionalliga Nordost um den Aufstieg in die Bundesliga. Maximal 2 Teams werden es schaffen. Mit dem verbleibenden Rest kämpft unsere U19 dann in der kommenden Spielzeit um den Aufstieg. Es dürfte sehr schwer werden, zeitnah die Rückkehr in die Bundesliga zu schaffen.

Für mich war das Festhalten an der U21 in diesem Zusammenhang weiterhin nicht richtig. Die kolportierten 200.000 Euro pro Saison wären in meinen Augen im "echten" Nachwuchs besser aufgehoben.
FC Carl Zeiss Jena zum Erhalt der 2. Mannschaft hat geschrieben:Je mehr andere auf 2. Mannschaften verzichten, umso mehr wird unsere U21 ein Alleinstellungsmerkmal unseres Nachwuchskonzeptes, mit dem wir im Wettbewerb um Talente auch punkten können.

Genau das glaube ich nicht. Denn mit einer 2. Mannschaft in Liga 5 lockst du keine Talente zum Club.
Liebe kennt keine Liga!
Benutzeravatar
da Silva
FMT
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 12.01.2009
Wohnort: Oberpfalz
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon 1977 » 2. Mai 2017, 12:45

Mit A- und B-Junioren in der Regionalliga und der U15 in der Verbandsliga lockst du erst recht keine Talente zum Club.
Daß die Zwote am Absacken des Nachwuchses schuld sein soll, halte ich für abenteuerlich.
Dégage !
Benutzeravatar
1977
FMT
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 10.10.2005
Wohnort: Hh
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena e.V.

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon da Silva » 2. Mai 2017, 12:54

1977 hat geschrieben:Mit A- und B-Junioren in der Regionalliga und der U15 in der Verbandsliga lockst du erst recht keine Talente zum Club.

Da wird Dir vermutlich niemand widersprechen.
1977 hat geschrieben:Daß die Zwote am Absacken des Nachwuchses schuld sein soll, halte ich für abenteuerlich.

Hab ich nicht geschrieben. Ich hätte es vernünftig gefunden, man hätte sich die U21 bereits in dieser Saison gespart und das Geld lieber direkt in den Nachwuchs investiert. Unsere U21 hat in der laufenden Saison meines Erachtens weder konkreten Spielern noch dem Club als Ganzes in irgendeiner Weise geholfen.
Liebe kennt keine Liga!
Benutzeravatar
da Silva
FMT
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 12.01.2009
Wohnort: Oberpfalz
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon Jens » 2. Mai 2017, 13:39

da Silva hat geschrieben:Unsere U21 hat in der laufenden Saison meines Erachtens weder konkreten Spielern noch dem Club als Ganzes in irgendeiner Weise geholfen.

Ohne detailliert zu schauen, aber Mergel, Zeqiri, Krahnert hätten dann entweder
- quasi Null Spielpraxis
- oder würden nicht mehr beim FCC spielen
- oder wenn sie Spielpraxis hätten (und wir keine U21), hätte man nicht Thiele, Cros, Kühne beim Club verpflichtet
Letzteres ist besonders spekulativ wie dann die Saison verlaufen wäre ;-)
Benutzeravatar
Jens
Admin
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 12.06.2005
Wohnort: München
Lieblingsverein: FCC

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon Huber » 2. Mai 2017, 13:49

Vielleicht sollte mehr darüber nachgedacht werden, was man mit den kolportierten 200.000 Euro ggf. hätte für das NWLZ tun können. :nixwissen:
"Bessere" Trainer? Mehr Geld für die Talente ausgeben? ... ?
FC Carl Zeiss Jena e.V.
Benutzeravatar
Huber
FMT
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 10.07.2005
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon da Silva » 2. Mai 2017, 14:15

Jens hat geschrieben:
da Silva hat geschrieben:Unsere U21 hat in der laufenden Saison meines Erachtens weder konkreten Spielern noch dem Club als Ganzes in irgendeiner Weise geholfen.

Ohne detailliert zu schauen, aber Mergel, Zeqiri, Krahnert hätten dann entweder
- quasi Null Spielpraxis
- oder würden nicht mehr beim FCC spielen
- oder wenn sie Spielpraxis hätten (und wir keine U21), hätte man nicht Thiele, Cros, Kühne beim Club verpflichtet
Letzteres ist besonders spekulativ wie dann die Saison verlaufen wäre ;-)

Die Frage ist halt, ob die Spielpraxis von Mergel, Zeqiri und Krahnert in der Oberliga sie in ihrer sportlichen Entwicklung wirklich weiterbringt. Alle drei haben in der 1. Mannschaft in Summe allenfalls 45 Minuten gespielt. Mehr als eine Einwechslung kurz vor Schluss und die Rolle des Ergänzungs-Ergänzungsspielers war da jeweils nicht drin.

Wenn andere Vereine, die deutlich höher spielen, die Auflösung ihrer 2. Mannschaft u.a. damit begründen, dass Spieler, die sportlich das Zeug für die 1. Mannschaft haben, nicht den Umweg über die Zweitvertretung gehen müssen, dann sollte das doch für uns in der aktuellen Situation erst recht gelten. Und wenn Spieler, die es aus der U19 nicht (direkt) in die erste Mannschaft schaffen, dann sportlich bei einem anderen Verein eine neue Herausforderung suchen, dann ist das für mich der normale Lauf der Dinge.
Liebe kennt keine Liga!
Benutzeravatar
da Silva
FMT
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 12.01.2009
Wohnort: Oberpfalz
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon Jens » 2. Mai 2017, 16:49

da Silva hat geschrieben:
Jens hat geschrieben:
da Silva hat geschrieben:Unsere U21 hat in der laufenden Saison meines Erachtens weder konkreten Spielern noch dem Club als Ganzes in irgendeiner Weise geholfen.

Ohne detailliert zu schauen, aber Mergel, Zeqiri, Krahnert hätten dann entweder
- quasi Null Spielpraxis
- oder würden nicht mehr beim FCC spielen
- oder wenn sie Spielpraxis hätten (und wir keine U21), hätte man nicht Thiele, Cros, Kühne beim Club verpflichtet
Letzteres ist besonders spekulativ wie dann die Saison verlaufen wäre ;-)

Die Frage ist halt, ob die Spielpraxis von Mergel, Zeqiri und Krahnert in der Oberliga sie in ihrer sportlichen Entwicklung wirklich weiterbringt. Alle drei haben in der 1. Mannschaft in Summe allenfalls 45 Minuten gespielt. Mehr als eine Einwechslung kurz vor Schluss und die Rolle des Ergänzungs-Ergänzungsspielers war da jeweils nicht drin.

Wenn andere Vereine, die deutlich höher spielen, die Auflösung ihrer 2. Mannschaft u.a. damit begründen, dass Spieler, die sportlich das Zeug für die 1. Mannschaft haben, nicht den Umweg über die Zweitvertretung gehen müssen, dann sollte das doch für uns in der aktuellen Situation erst recht gelten. Und wenn Spieler, die es aus der U19 nicht (direkt) in die erste Mannschaft schaffen, dann sportlich bei einem anderen Verein eine neue Herausforderung suchen, dann ist das für mich der normale Lauf der Dinge.

Jein, ist ja eh Spekulatius, aber ich würde schon die These wagen, dass wir Thiele, Cros und Kühne trotzdem geholt hätten und die Einsatzzeiten in der I. daher ohne U21 nicht anders gewesen wären bzw. tendenziell Mergel dann bei Lok oder so spielen würde.
Die Verteilung der 200k€ der U21 ist auch sehr spekulativ. So auf dem Papier hätte ich dann sicher auch die C bis A verstärkt, um die höchste Klasse zu halten bzw. wieder aufzusteigen. Andererseits wird die Bank der I. auch teurer, wenn dort statt der "U21-Studenten" weitere gestandenere Drittliga- und RL-Kicker gesessen hätten.

Hotsch plauderte beim letzten A-Junioren-Spiel auch bisschen aus der RB-Jugend. Er selbst bedauert die Einstellung der U21 dort sehr. Andererseits ist RB in einer Situation angekommen, wo sie sich ("legale und illegale" - von mir eingeschoben) Farmteams leisten und Spieler parken können.

Mit der Pistole auf der Brust würde ich mich auch für A bis C Junioren ganz oben entscheiden, wenn das nur durch U21-Auflösung ginge. Aber ein paar Gedanken werden sich die Nachwuchsleute bei uns auch gemacht haben und Schwarz/Weiß gibt's bzgl. U21 bundesweit nicht.
Benutzeravatar
Jens
Admin
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 12.06.2005
Wohnort: München
Lieblingsverein: FCC

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon Thoringi » 6. Mai 2017, 14:26

Das gibt eine derbe Klatsche!
Und dann gegen diese Brut.

Am Ende 1:5, eine rote Karte in der 90. Minute und der besiegelte Abstieg.
DANKE EISI!
Thoringi
 
Registriert: 24.06.2005
Lieblingsverein: FCC

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon Jens » 6. Mai 2017, 16:15

Thoringi hat geschrieben:Am Ende 1:5, eine rote Karte in der 90. Minute und der besiegelte Abstieg.

Die GRK gab es kurz vor der Pause beim Stand von 1:2.
Keine Entschuldigung aber eine klitzekleine Erklärung.
Benutzeravatar
Jens
Admin
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 12.06.2005
Wohnort: München
Lieblingsverein: FCC

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon Thoringi » 6. Mai 2017, 16:23

Okay, Danke!
Bei mir wurde die vor der Pause wieder herausgenommen und durch eine in der 90. ersetzt.
DANKE EISI!
Thoringi
 
Registriert: 24.06.2005
Lieblingsverein: FCC

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon meuschi » 6. Mai 2017, 21:22

Uwe hat geschrieben:
jediefe hat geschrieben:Nein. Das Finale ist am 27.5. um 11 Uhr vormittags in Berlin; ...

Anpfiff am 27. Mai ist um 11.05 Uhr im Amateurstadion von Hertha BSC (Quelle: DFB).

Das Spiel wird wohl auch in diesem Jahr wieder live von Sport1 übertragen.
Benutzeravatar
meuschi
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 18.06.2005
Wohnort: Im Speckgürtel von Jena
Lieblingsverein: FCC

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon 1977 » 7. Mai 2017, 09:43

Die letzte Bundesligatabelle.

Bezeichnend übrigens, daß wir aus den letzten beiden Spielen ein Pünktchen holten, Namo und Braunschweig jeweils vier.
Dégage !
Benutzeravatar
1977
FMT
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 10.10.2005
Wohnort: Hh
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena e.V.

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon Jens » 7. Mai 2017, 14:00

meuschi hat geschrieben:
Uwe hat geschrieben:
jediefe hat geschrieben:Nein. Das Finale ist am 27.5. um 11 Uhr vormittags in Berlin; ...

Anpfiff am 27. Mai ist um 11.05 Uhr im Amateurstadion von Hertha BSC (Quelle: DFB).

Das Spiel wird wohl auch in diesem Jahr wieder live von Sport1 übertragen.

Ja, siehe Programmvorschau:
http://www.tvtv.de/detailansicht.php?se ... =231486687
Benutzeravatar
Jens
Admin
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 12.06.2005
Wohnort: München
Lieblingsverein: FCC

Re: U19 (A-Junioren) 2016/17

Beitragvon Tim » 25. Mai 2017, 13:00

Weiß jemand, wie viel Euro die Tickets für das Pokalfinale kosten? Die Nachricht auf unserer Homepage bezog sich wahrscheinlich nur auf Stehplätze (8€ bzw. 5€). Ich würde aber gerne die Preise für Sitzplätze wissen. Danke!
Alles außer Jena und Frankfurt ist *BEEP*!
Benutzeravatar
Tim
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 14.07.2005
Wohnort: Heuzert (Rheinland-Pfalz)
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

VorherigeNächste

Zurück zu FCC-Forum (II. Mannschaft, Nachwuchs, Frauen- & Traditionself)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast