Andre Schmidt, Justin Gerlach, Marius Grösch, Aufstieg

>>> Link zum Radiomittschnitt >>>

Andre Schmidt, Justin Gerlach, Marius Grösch, Aufstieg

Beitragvon frank » 10. Februar 2015, 10:25

Lieber Volkan Uluc,
1.
Ich weiß natürlich nicht, wieviele Spiele der Hinrunde des FCC sie gesehen haben, glaube aber behaupten zu dürfen, dass die Fangemeinde des FCC sich weitestgehend einig sein dürfte (und das ist selten genug der Fall), dass Andre Schmidt in der Hinrunde, wenn er auch nur einige Spiele absolviert hat, ganz klar unser bester Innenverteidiger gewesen ist.

Mag sein, dass der Fußballsachverstand der Fangemeinde nun beschränkt ist, jedoch kann ich für meinen Teil nun nicht nachvollziehen, weswegen er in der Vorbereitung bei Ihnen keine echte Chance bekommen hat, nach meinen Informationen in den Trainingsspielen als Stürmer ran musste und sich auch in den Vorbereitungsspielen zu keinem Zeitpunkt als Innenverteidiger präsentieren durfte. In der Presse veröffentlichte berufliche Verpflichtungen können meines Erachtens nach kaum der Grund hierfür sein, denn die haben sich wohl kaum im Vergleich zur Hinrunde geändert.

2.
a) Zudem würde ich gern von Ihnen erfahren, welche Aspekte für Sie den Auschlag dafür gegeben haben, mit Justin Gerlach, der in der Hinrunde einfach nur schlecht gespielt hat, als Stammspieler in die Rückrunde zu starten und diesen einem Marius Grösch (den ich persönlich insbesondere technisch für weitaus stärker als Gerlach halte) vorzuziehen.

b) Was kann Gerlach, was Grösch nicht kann?

c) Wäre es zudem nicht vielmehr ein echtes Signal an den Nachwuchs des FCC, wenn Sie mit Grösch als Bestandteil der von Ihnen immer wieder beschworenen Zentralachse, zeigen würden, dass Sie auch Spielern aus dem Nachwuchs des FCC Verantwortung übertragen wollen, auf diese setzen und diese nicht nur als Auffüller des restlichen Teams da sind? Letztlich kristallisiert sich ja gerade heraus, dass mit Becken, Gerlach, Rupf, Geißler, Hettich, Jova/Wiezik keiner der Leute aus den eigenen Reihen Ihr Vertrauen in dieser Zentralachse genießen wird.

d) Heißt nicht der Anspruch, ein Team entwickeln zu wollen, gerade auch auf zentralen Politionen auf Leute zu setzen, die noch entwicklungsfähig sind?

e) Weswegen sollte ein hoffnungsvoller Nachwuchsspieler des FCC sich für eine Zukunft in der Regionalliga entscheiden, wenn im Zweifel doch eher dem eingekauften Spieler (siehe Gerlach) der Vorzug gegeben wird?

3.
(in der Hoffnung auf eine ehrliche Antwort ohne Durchhalteparole:) Glauben Sie angesichts der Stabilität der Mannschaften wie Zwickau (bei denen sich junge Spieler gerade auch auf zentralen Positionen über Jahre entwickeln durften), Nordhausen oder ab Mitte der Hinrunde auch Magdeburg tatsächlich daran, dass der FCC noch eine Chance im Aufstiegskampf haben wird?
Benutzeravatar
frank
"Fan-Board"-Sponsor 2017
 
Registriert: 20.06.2005
Lieblingsverein: effzehzeeeh

Zurück zu 12.02.2015 mit Volkan Uluc

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast